Fest Tag 3

Ereignis: Fest Tag 3
Datum: Sonntag 09.09.2018
Uhrzeit: 09:00 bis 15:00 Uhr

Beschreibung:

Der 3. Tag unseres Feuerwehrfestes startete am Sonntag um 09.00 Uhr mit einer Feldmesse im Festzelt. Unser Feuerwehrkurat Dr. Bernhard MUCHA zelebrierte die Messe, unterstützt wurde er dabei vom Kommandanten unserer Partnerwehr Velden/Wörthersee ABI Manfred BRUGGER. Im Anschluss an die Messe erfolgte die Segnung des neuen HLF1-W durch unseren Feuerwehrkuraten. Die Messe wurde musikalisch von der Biedermannsdorfer Musikkapelle unter der Leitung von Kapellenmeister Christian LAG begleitet.
Zum Abschluss erfolgte die Uraufführung des Biedermannsdorfer Feuerwehrmarsches, welcher nur mehr teilweise vorhanden war und von Kapellenmeister Christian LAG überarbeitet wurde. Die überarbeitete Version wurde im Anschluss dem Feuerwehrkommandanten OBI Bernhard TRÖSZTER überreicht.

Unsere Bürgermeisterin Beatrix DALOS erhielt eine Feuerwehrhose und Einsatzstiefel. Diese komplettiert eine Einsatzuniform. Jacke und Helm hatte sie schon vor einigen Jahren bekommen. Weiters erfolgten nach der Messe vier Ehrungen:
Kommandant Stv. BI Michael Ing. FELBERBAUER, Leiterin des Verwaltungsdienstes FT Caroline Ing. RAAB, Fahrmeister OBM Andreas TATAI und Zeugmeister BM Thomas NÖBAUER erhielten das Verdienstzeichen III. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes. Überreicht wurden die Auszeichnungen durch Bezirkskommandant Stv. BR Christian GIWISER.

Weiters erhielten noch Ehrengeschenke bzw. Eintragungen auf unserer Ehrentafel unser Ehrenmitglied Fritz BRENNEIS und Martina TATAI-VAGNER welche seit Jahren das Kinderprogramm beim Feuerwehrfest leitet. Auch bekamen sämtliche Frauen, welche keine Mitglieder der Feuerwehr sind und trotzdem beim Fest mithalfen vom Kommando einen Blumenstrauß überreicht.

Seitens der Feuerwehrjugend legten JFM Dominik TRÖSZTER und JFM Julian WITT ihr Treueversprechen vor dem Kommando ab.

Grußworte an die Festgäste erfolgten durch BR Christian GIWISER, ABI Manfred BRUGGER sowie durch die Bürgermeisterin Beatrix DALOS.
Nach dem Festakt spielten die „Wienerwaldbuam“ zum Frühschoppen auf. Bei herrlichem Spätsommerwetter wurde noch bis in den Nachmittag hinein gefeiert.

Nachdem binnen 4 Stunden rund 35 Mitglieder die Spuren des Festes weggeräumt hatten, erfolgte ein gemütlicher Abschluss im bereits leegeräumten Festzelt. Die Kameraden/innen der FF Biedermannsdorf möchten sich auf diesem Wege nochmals bei allen Besuchern unseres Festes bedanken. Unser besonderer Dank gilt den Kameraden der FF Laxenburg für die Übernahme der Einsatzbereitschaft während des Festes!